Der Spieltag (17. März 2019)
temp
Die erste Liga stand ganz im Zeichen des Meisters. Vienna Walzer unterlag überraschend Sacher Umzug Kickers mit 3:5. Ebenso FCA Rumänien Wien musste sich gegen die Pharaohs geschlagen geben. FC Sanglas holte sich durch einen Sieg gegen Bianconeri Vienna die Tabellenführung. Es ist nun ein harter und enger 6er Kampf um die Plätze für den Meistercup. Kommende Woche kommt es dann zum Kracher Vienna Walzer gegen FC Sanglas.

Der Spitzenreiter der zweiten Liga A, FC Sandzak kam am Sonntag nicht zum Spielen. Athletic Vienna musste wieder ein Spiel absagen. Nun wird der Strafsenat über Sanktionen nachdenken. Auch das Spiel von Royal Persia wurde von beiden Teams verschoben. Eintracht Hietzing (7:3 Sieg gegen Vienna Titans) mausert sich indes zum Geheimfavoriten auf dem Aufstieg.

FC Milano führt weiterhin unangefochten die zweite Liga B. Das Topspiel zwischen FC Kickdaneba und FC Login United endete mit einem 1:1. Damit setzte sich Milano weiter an der Tabellenspitze ab. FSK Kober konnte den Erfolg der letzten Woche nicht wiederholen und muss für die 3. Liga planen. Die Vienna Gunners ist der Sieger des Spieltags. Platz drei wurde nach einem deutlichen 8:3 Sieg gegen Drojdierii erobert.

Das Spitzenspiel der dritten Liga A endete unerwartet deutlich. FC Zlataner fegten Fupla.com mit 9:1 vom Platz. FC Valahia schießt sich derweil für das Spiel gegen die Zlataner warm (26.5.). Die Antikicker wurden mit 14:0 nach Hause geschickt. Für die Antikicker haben nun die rote Laterne. SV Srbija konnte ebenfalls drei Punkte gegen AL Arabi einfahren und hält mit dem Due mit.

In der dritten Liga B lässt Crew Vienna weiter Federn. Nach der Niederlage in der letzten Woche setzte es in dieser Woche ein 6:6 gegen den Tabellendritten Radnicki OFK. Die Golden Eagles holten sich durch einen ungefährdeten Sieg gegen FC Crystal Wien die Tabellenführung. Die GladiaTors greifen ebenfalls die Tabellenspitze an. Die Mannschaft FH Wien II wurde geschlagen.

Die vierte Liga A hat einen neuen, alten Tabellenführer. Der 4:0 Sieg der Blue Lions und die Spielverschiebung des Tabellenführers FC Kashmir waren die Gründe. FC Sparta zerlegte FC Athletik Wien II mit 17:0 in seine Einzelteile. Nächste Woche kommt es zum Kracher, FC Kashmir gegen FC Sparta. Die Blue Lions werden die Partie sicher mit Spannung verfolgen. Die vierte Liga B hat derzeit fünf Teams mit 6 Punkten. Zwei dieser Teams treffen in der kommenden Woche aufeinander. Atletico Rennweg und FC Leones. United India II und die weisen Eulen haben bis jetzt den schlechtesten Start.
MELDUNGEN
temp
Die Mannschaften Samsunspor (1. Liga) und SAM-DER ... ... weiter
temp
Wie der Vorstand beschlossen hat und aufgrund der ... ... weiter
temp
4. Liga B ab März
Aufgrund der enormen Nachfrage für die Kleinfeldli... ... weiter
TOP THEMEN
Copyright 2019 (c) ÖKFB - All rights reserved